Bipowered

Widmung

Was für ein Verhältnis sollte man zu Gott haben? Man sollte Gott als seinen besten Freund ansehen. Die Bibel sagt in 2. Mose 33, 12-13: „Und Mose sprach zu dem Herrn: Siehe, du sprichst zu mir: Führe das Volk hinauf! Und läßt mich nicht wissen, wen du mit mir senden willst, wo du doch gesagt hast: Ich kenne dich mit Namen, und du hast Gnade vor meinen Augen gefunden. Habe ich denn Gnade vor deinen Augen gefunden, so laß mich deinen Weg wissen, damit ich dich erkenne und Gnade vor deinen Augen finde. Und sieh doch, daß dies Volk dein Volk ist.“

Unsere Verbindung zu Gott sollte aufrichtig und herzlich sein. Die Bibel sagt in 1. Chronik 28, 9: „Und du, mein Sohn Salomo, erkenne den Gott deines Vaters und diene ihm mit ganzem Herzen und mit williger Seele. Denn der Herr erforscht alle Herzen und versteht alles Dichten und Trachten der Gedanken. Wirst du ihn suchen, so wirst du ihn finden; wirst du ihn aber verlassen, so wird er dich verwerfen ewiglich.“

Matthäus 12, 30 sagt: „Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.“

Diejenigen, welche den Herrn von ganzem Herzen suchen, werden ‚glückselig‘ genannt. Die Bibel sagt in Psalm 119, 2: „Wohl denen, die sich an seine Mahnungen halten, die ihn von ganzem Herzen suchen.“